Frank Hartmann
frank hartmann | dorfstrasse 21 a | 23863 nienwohld | tel: 0151 - 175 000 81 | mail: mail@autor-frankhartmann.de

Gute Bilderbücher zu schwierigen Themen

 

Ziele des Seminars
In Zeiten, in denen schon die Jüngsten bunte, laute, schnelle Medienerfahrungen machen, ist das Bilderbuch ein (ent-)spannendes Medium, das unsere engagierte Fürsprache braucht. Es fördert Sprachentwicklung und zwischenmenschliche Nähe. Vorlesen in Kita und Familie ist unverzichtbares Angebot zur Kommunikation und Gemeinschaft. Vorlesen, Bildbetrachtungen, ins Gespräch kommen – das sind tägliche Bestandteile pädagogischer Arbeit.
In diesem Seminar sollen Teilnehmende schöne und hilfreiche Bücher kennen lernen, die sich vorwiegend mit nicht immer einfachen Themen befassen. Ihre Funktion als „Türöffner“ und Medium in der Arbeit mit Kindern wollen wir gemeinsam erörtern. Eine große Zahl Bilderbücher kann ausgiebig betrachtet und besprochen werden. Daneben wollen wir auch einen Blick auf lustige, tiefsinnige, spannende Neuerscheinungen werfen, denn allzu oft sind die Buchbestände in Kitas seit Jahren unverändert. Die Seminarleitung ist selbst Kinderbuchautor, hat Messeneuheiten im Gepäck und bietet einen Überblick über schöne Bilderbücher der Zeit. Kollegialer Austausch und Input der Leitung gehen Hand in Hand – Teilnehmende sollen ihre Lieblingsbilderbücher mitbringen, damit unser Erfahrungsschatz wächst!

Inhalte
Bücher zu Leben und Tod, Liebe, Familie und Trennung, Alter und Demenz, Stark-und Schwachsein, Krankheit und Behinderung, Jungen und Mädchen, ICHsein und Fremdsein, Angst und Gewalt, Abschied, Freundschaft, Machtmissbrauch, Streit und Versöhnung, sowie einigen typischen (philosophischen) „Alltagsthemen“. Außerdem wollen wir entwickeln, wie wir Kinder mit Büchern „anfreunden“, welchen Stellenwert dieses Medium in der Kita hat, wo wird Tipps und Anregungen finden usw.
(Auf Wunsch gibt es einen Exkurs zu Kinderbibeln / rel.päd. Bilderbüchern.) 

» zurück